Mettnau-Schule - Berufliche Schulen • Aktivitäten

Mettnau-Schule - Berufliche Schulen
Home •  Kontakt •  Impressum
»Aktivitäten

Aktivitäten

Gretchen-Frage beim Theater-Workshop im Züricher Schiffbau

15.01.2020 - (hd) Die Klasse SG 2.2 wurde zusammen mit Ihrer Lehrerin Henny Dreystadt nach der Führung durchs großzügig dimensionierte Haus in einer spielerischen Form auf den Theaterabend im Pfauen mit „FAUST I“ eingestimmt. Dabei machte Frau Andreae, Leiterin der Theaterpädagogik am Schauspielhaus Zürich, das junge Radolfzeller Publikum bei einem Blick hinter die Kulissen mit der Arbeit in den Werkstätten des Theaters vertraut. Dort werden die Bühnenbilder hergestellt, Requisiten und Kostüme. - Wie können wir die berühmte Frage der weiblichen Hauptfigur heute, auf unsere Verhältnisse bezogen, subjektiv und aktuell beantworten? 

 

Fortbildung für Praxisanleitungen

Aktuelle Fortbildungen (siehe Flyer) für die Praxisanleitungen bietet Herr Dorda vom Beratungsteam Pflege vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) an. Bitte melden Sie sich für die Fortbildungen direkt bei ihm an:

Das Sozialministerium Baden-Württemberg rechnet die Fortbildungen des Beratungsteams Pflege im Landkreis Konstanz vollumfänglich auf die Fortbildungspflicht der Praxisanleitungen nach §4 Abs. 3 PflAPrV an. Das Kultusministerium und die Regierungspräsidien sind in diese Entscheidung eingebunden.

Ein Tag an der Universität Zürich

18.11.2019 - (fw) Die Eingangsklasse SG 11.2 des sozialwissenschaftlichen Gymnasiums unternahm eine Exkursion zur Universität Zürich. Erste Station war der Campus Irchel. Um die Entwicklung des Menschen nachzuvollziehen, galt die Aufmerksamkeit der Führung im Anthropologischen Museum. Die Entstehung der Erde verbunden mit der Entstehung der Tier- und Pflanzenwelt, als Voraussetzung für die Entstehung der Spezies Mensch, wurde durch die Vielzahl der Exponate und der Moderation lehrreich vermittelt.

Medienpädagogische Exkursion nach Ravensburg

18.11.2019 - (fw) Die Klasse SG 2.2 des sozialwissenschaftlichen Gymnasiums unternahm im Rahmen der Medienpädagogik eine Exkursion nach Ravensburg mit dem Ziel das ehemalige Verlagshaus und heutige Museum der Firma Ravensburger und das Humpis-Quartier zu besuchen.

Auf den Wegen der Gesundheit

25.10.2019 - (iw) Bei schönem Herbstwetter im Mettnau-Park wagten einige der Schülerinnen und Schüler des SG1G gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Isa Wunder und Alexandra Reimer eine Kneipp-Anwendung mit kaltem Seewasser an der Kneipp-Anlage. Während ein Teil der Klasse den Unterarm zunächst ins Wasser tauchte, gingen andere in Gruppen weiteren Impulsen im Mettnau-Park nach. Das Aussetzen der Kälte mit anschließendem Erwärmen durch Bewegung trainierte die Gefäße nach Anwendung Pfarrer Kneipps.

10 Jahre Praxishandbücher an der Fachschule für Sozialpädagogik

17.10.2019 - (jm) Neben der theoretischen Ausbildung werden Schülerinnen und Schüler an der Fachschule für Sozialpädagogik auch praktisch in unterschiedlichen Kinderbetreuungseinrichtungen ausgebildet. Von Krippe über Kindergarten bis hin zum Hort sammeln sie Erfahrungen für das angestrebte Ausbildungsziel des staatlich anerkannten Erziehers bzw. der staatlich anerkannten Erzieherin.

Französisch-deutsche Freundschaft

11.10.2019 - (jm) Die Schulpartnerschaft mit der Lycée professionnel Joseph Vogt in Frankreich besteht nun schon seit über einem Jahrzehnt. Die kleine berufliche Schule in Masevaux, einem kleinen idyllischen Städtchen am südlichen Rand der Vogesen, hat ein recht ähnliches berufliches Profil wie die Mettnau- Schule in Radolfzell. Deutsche und französische Schüler wagen deshalb jährlich den Blick über den Tellerrand und sammeln hierbei interessante Eindrücke über die Ausbildung im Nachbarland. 

Auf den Spuren Hermann Hesses


11.10.2019 - (hd) Gut, wenn man die Spuren des Abi-Pflichtautors so ganz aus der Nähe studieren kann: Die Klasse SG 2.2 (Deutschkurs von Henny Dreystadt) vor dem Herman-Hesse-Museum in Gaienhofen. Hier war der Ausgangs- und Endpunkt einer mehrstündigen Wanderung, gestaltet mit Lesungen durch die Mitarbeiterin des Museums, Carmen Jonas (zweite von links). Ganz spontan kam auch von Schülerinnenseite hoch oben auf dem aussichtsreichen Plateau ein Beitrag in Form einer Rezitation des berühmten Hesse'schen "Nebel"-Gedichts.  Der Literatur-Nobelpreisträger lebte von 1905 bis 1912 auf der Höri. 

Zu Gast bei Freunden

30.09.2019 - (rr) Groß waren die Erwartungen an Georgien, das kleine Land im südlichen Kaukasus, nachdem im Juli 18 SchülerInnen aus der Hauptstadt Tiflis (georgisch: Tbilissi) an den Bodensee gereist waren und einen großartigen Eindruck von ihrer reichen Kultur hinterlassen haben. Seit drei Jahren besteht der freundschaftliche Kontakt zu unserer Partnerschule, der 20.Öffentliche Schule, an der etwas mehr als eintausend SchülerInnen ab der 3. Klasse Deutsch als zweite Fremdsprache lernen. 

Jubiläum für eine ganz besondere Perle

27.09.2019 - (dh) Gleich zwei Jubiläen gab es am Freitag für die Mettnau-Schule zu feiern. Die Altenpflegeausbildung an der Schule wurde 30 und die Fachweiterbildung für Organisation und Führung 20 Jahre alt.

« vorherige Seite [ 1 2 3 ... 7 8 ] nächste Seite »

zurück zum Seitenanfang

Home •  Kontakt •  Impressum •  Drucken