Mettnau-Schule - Berufliche Schulen • Aktivitäten

Mettnau-Schule - Berufliche Schulen
Home •  Kontakt •  Impressum
»Aktivitäten»Theorie und Praxis verbinden sich

Aktivitäten

Theorie und Praxis verbinden sich

07.02.2019 - (kb) Die beiden Klassen des dritten Ausbildungsjahres der Altenpflege besuchten mit ihren Fachlehrerinnen Sonja Birk und Katharina Sumser sowie der Abteilungsleiterin Katrin Bräutigam einen Tag lang die beiden Standorte der Schmieder-Kliniken in Allensbach und Konstanz. An diesem Tag sollten die theoretischen Lerninhalte der neurologischen Erkrankungen mit Praxisbeispielen vor Ort verbunden werden. 


Zunächst wurden wir von der Pflegedienstleiterin Frau Fehrenbach am Standort Konstanz sehr herzlich empfangen und bekamen einen Einblick in die Struktur, die Krankheitsbilder, die Therapie- und Rehabilitationsmöglichkeiten bei den Schmieder-Kliniken. Dann gab uns Frau Haas, die Pflegeexpertin für die Urotherapie, ein umfassendes Bild zu urotherapeutischen Möglichkeiten in der Neurologie an Hand von einer Vielzahl von Anschauungsmaterial. Beeindruckend war der Vortrag von Prof. Dettmers, der mit uns Muskelveränderungen und deren Folgen und Ursachen sowie Themen wie Empowerment und Krankheitsverarbeitung bei chronischen Krankheiten in einem angeregten Fachgespräch diskutierte. Die anschließende Patientenvorstellung machte das Krankheitsbild einer Muskelerkrankung erlebbar. Die Patientin berichtete sehr eindrücklich von ihren Ressourcen aber auch Problemen im Alltag.


Frau Rau, die MS-Nurse, stellte uns ihre Arbeit und eine Patientin mit Multipler Sklerose vor. Sehr eindrucksvoll zeigte sie uns die Klippen der Krankheit, welche auch als Chämaleon unter den Krankheiten gilt. Beide Patientinnen erhielten großen Applaus für ihre Offenheit, aber auch für ihren Mut, Kraft und Kampfgeist.
Eine Besichtigung des Standorts Konstanz rundete den Besuch ab. Dabei führte uns der Absolvent der Mettnau-Schule Anthimos Vasileiadis, der mittlerweile Stationsleiter in den Kliniken Schmieder ist. Für die Schüler war es sehr eindrücklich zu sehen, wie ein junger und engagierter Altenpfleger auch Karriere bei den Kliniken-Schmieder machen kann.


Am Standort Allensbach wurden wir sehr herzlich vom Pflegedienstleiter, Herrn Schlegel, mit einem leckeren Mittagessen empfangen. Der stellvertretende Pflegedienstleiter, Herr Hirschberger, zeigte uns die weltweiten Besonderheiten von den Schmieder-Kliniken Allensbach in der Frührehabilitation. Herr Kiewitt, der Stationsleiter der Frühreha, gab uns einen ausführlichen und sehr anschaulichen Einblick in das Trachealkanülenmanagement. Anschließend lernten wir bei einem Rundgang den Standort Allensbach kennen und bekamen vor Ort noch eine Deckenlifterpräsentation am lebenden Beispiel.



zurück zum Seitenanfang

Home •  Kontakt •  Impressum •  Drucken