Mettnau-Schule - Berufliche Schulen • Aktivitäten

Mettnau-Schule - Berufliche Schulen
Home •  Kontakt •  Impressum
»Aktivitäten»"Mettnau-Medics" Preisträger bei bundesweitem Wettbewerb

Aktivitäten

"Mettnau-Medics" Preisträger bei bundesweitem Wettbewerb

25.10.2017 - Geschickt legen Joanna Stolz und Jasmin Resch den Kopfverband an, während Ali Delfan Patient Julius Heuser von schaulustigen Mitschülern abschirmt und Soraya Idbelkhir den Rettungsdienst alarmiert. Die ganze Szenerie wirkt bedrohlich und sehr real, ist jedoch Teil eines kurzen Videos mit dem Titel „Helden mit Herz“, das die Erstversorgung eines Verkehrsunfalls simuliert und im Frühjahr des Jahres als Teil der Bewerbung für den deutschlandweiten Schulsanitätsdienstpreis des Malteser Hilfsdienstes von den Schulsanitäter/innen der Mettnau-Schule gedreht wurde. 

Nun wurden diese 25 „Mettnau-Medics“, wie sich die Schüler/innen nennen, vom Malteser Hilfsdienst e.V. ausgezeichnet. Mit dem Schulsanitätsdienstpreis prämiert der Verein, seit 2009 Kooperationspartner der Schule, nicht nur das ausgezeichnete Video, sondern auch die schulsanitätsdienstlichen Leistungen und das beispielgebende ehrenamtliche Engagement. Er wurde unter weit über 500 Malteser Schulsanitätsdiensten, in denen sich über 9000 Schülerinnen und Schüler engagieren, verliehen. 


Neben der Erste-Hilfe-Ausbildung und dem wöchentlichen Bereitschaftsdienst übernehmen die Schulsanitäter/innen die Erstversorgung bei Notfällen, überprüfen und ergänzen das Erste-Hilfe-Material, alarmieren den Rettungsdienst, besuchen monatliche Treffen, leisten die sanitätsdienstliche Betreuung von Schulsportfesten und –veranstaltungen und nehmen an Wettbewerben, Fortbildungen und Exkursionen teil.

Wolfgang Gutmann, Schulleiter der Mettnau-Schule, und Marco Junge, betreuender Lehrer des Schulsanitätsdienstes und Ausbilder beim Malteser Hilfsdienst in Konstanz, gratulierten den Preisträger/innen zu Ihrem tollen Erfolg und würdigten ihr Engagement als wertvolle Arbeit für die Schulgemeinschaft, bevor sie den Schüler/innen ihre Urkunden, das Preisgeld, kleine Präsente und einen Wimpel überreichten.  

Ausgezeichnet wurden in alphabetischer Reihenfolge: Aileen Kerfin, Aileen Oklitz, Ali Delfan, Annabel Damm, Derryl Uebele, Elena Baron, Eva Lehmann, Janet Müller, Jasmin Resch, Jessica Horn, Joanna Stolz, Julius Heuser, Laura Tegel, Lisanne Bossart, Luca Schneider, Melanie Winkler, Michelle Skujat, Miriam Sickel, Nicole Schilling, Philine Fröhling, Rahel Storz, Selina Keller, Soraya Idbelkhir und Vanessa Glück.

Text: Marco Junge 
Bild: Julian Renner


zurück zum Seitenanfang

Home •  Kontakt •  Impressum •  Drucken