Mettnau-Schule - Berufliche Schulen • Aktivitäten

Mettnau-Schule - Berufliche Schulen
Home •  Kontakt •  Impressum
»Aktivitäten»"Well of Water" versorgt Menschen mit frischem Trinkwasser

Aktivitäten

"Well of Water" versorgt Menschen mit frischem Trinkwasser

06.10.2017 - Leere Gänge und Klassenzimmer, kein Lärm, kein Unterricht und auch kein Büffeln. Es hat schon Tradition, dass ein Großteil der Schülerinnen und Schüler der Mettnau-Schule einmal im Jahr nicht die Schulbank drückt, sondern stattdessen in Betrieben und Einrichtungen oder bei privaten Anbietern einen Tag arbeitet, um anschließend seinen Lohn zu spenden. Rund 4000€ wurden in diesem Jahr, in dem der so genannte "Soziale Tag" zum neunten Mal in Folge stattfindet, eingenommen und kommen nun Vereinen zu Gute, die soziale Projekte unterstützen. 

Die Schülermitverantwortung (SMV) entschied sich im Vorfeld für die Spendenempfänger und erneut dafür, dass auch regionale Vereine von der Aktion profitieren sollen. Erstmals zählte auch der Schulförderverein "Freundeskreis der Mettnau-Schule Radolfzell e.V." dazu. Er setzt sich dafür ein, dass sich die Schülerschaft an der Schule wohl fühlt und hilft finanziell aus, wenn es der Schulträger oder andere nicht können. 

Ein Teil des erwirtschafteten Geldes geht an den "Global Nature Fund", eine internationale Stiftung für Umwelt und Natur mit Sitz in Radolfzell, die einmal jährlich im Rahmen einer Themenwoche zur Nachhaltigkeit im Berufskolleg für Pflege und Gesundheit an der Schule gastiert.

"Mukoviszidose e.V." wurde in diesem Jahr ebenfalls berücksichtigt. Der Verein setzt sich für die von der Krankheit Betroffenen ein, indem er gezielt Forschungs- und Therapieprojekte fördert, Hilfe zur Selbsthilfe leistet, betroffene Familien berät und sie in sozialen Notlagen unterstützt. 

Seit vielen Jahren erhält auch "Schüler helfen Leben e.V." kontinuierlich Spenden, denn auch zwanzig Jahre nach Ende des Jugoslawienkrieges sind die gesellschaftlichen, sozialen und politischen Probleme auf dem Balkan nicht gelöst. Der Verein unterstützt Bildungsprojekte, Jugendzentren und Straßensozialarbeit in dieser Region. 

Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass nun zirka 500 Menschen mit Hilfe der Spendengelder durch den Bau eines Brunnens mit Trinkwasser versorgt werden können. Blue Springs Limited ist eine internationale Organisation, welche seit 2010 Brunnen in Afrika baut und unermüdlich darauf hinarbeitet, so vielen Menschen wie möglich den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. Der von der Schülerschaft finanzierte Brunnen wurde im Dorf Njia nne in der Nähe von Dar es Salaam in Tansania gebaut. Vergangene Woche erreichten uns von dort die Bilder der "Well of Water" (Quelle des Wassers) mit einem von den Schülerinnen und Schülern eigens für den Brunnen entworfenen Logo. 

      

Durch ihren Einsatz konnte erneut viel erreicht werden. Mit gutem Willen und hoch motiviert leisteten sie abermals ihren ganz persönlichen Beitrag, anderen Menschen zu helfen. "Der Soziale Tag ist eine einfache Möglichkeit, Gutes zu tun und gleichzeitig in die Berufswelt hinein zu schnuppern", resümierte Marco Junge, als Verbindungslehrer zusammen mit Sylvia Stamer betreuende Lehrkraft der Aktion. Aufgrund des kontinuierlichen Erfolges wird es sicher auch im nächsten Jahr wieder einen Tag für soziales Engagement geben und man darf gespannt sein, wen die Schülerinnen und Schüler dieses Mal unterstützen wollen.

Bericht: Anna Lippert (BTG1), editiert von Marco Junge 
Bilder: Mettnau-Schule, Blue Springs Limited

zurück zum Seitenanfang

Home •  Kontakt •  Impressum •  Drucken