Mettnau-Schule - Berufliche Schulen • Aktivitäten

Mettnau-Schule - Berufliche Schulen
Home •  Kontakt •  Impressum
»Aktivitäten»Schulgarten 2.0

Aktivitäten

Schulgarten 2.0

27.07.2016 - Zwischen unserem Schulgebäude an der Scheffelstraße und dem etwa 200m entfernten Ufer des Bodensees liegt der Schulgarten der Mettnau-Schule, dessen Benutzung sich als Bestandteil des Lebensraumes Schule aufgrund unterschiedlicher Faktoren in der Vergangenheit verringert hat. Nach langer und intensiver Planungsphase wurde im Schuljahr 2015/2016 begonnen, das Projekt „Schulgarten 2.0“ anzupacken, um den Lebensraum Mettnau-Schule noch attraktiver zu machen. 

Raum für Bildung

Ein Teil des Schulgartens wurde seither so umgebaut, dass dort eine Klasse bzw. ein Kurs mit einer Stärke von maximal 30 Schülerinnen und Schülern Platz findet, um in diesem „grünen Klassenzimmer“ je nach Fach praxisnahen Unterricht zu bekommen. Die von den Schülerinnen und Schülern selbst aufgebaute und gestrichene Gartenhütte, die mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Hegau-Bodensee angeschafft werden konnte, dient dabei nicht nur der Unterbringung von sämtlichem Material, sondern dessen Seitenwand sorgt mit der montierten Tafel auch für richtige Unterrichtsatmosphäre.

Raum für Begegnung 

Es wurden Sitzmöglichkeiten und eine fest installierte Feuer- und Grillstelle geschaffen, damit auch der gesellschaftliche Aspekt des Schullebens größere Beachtung finden kann. 

Raum für Bewegung

Weil der Großteil der Schülerschaft unsere Schule ganztägig besucht, war ein sportlicher Ausgleich zum Schulalltag zwingend erforderlich. Ein kleiner Teil unseres Schulgartens wurde so umfunktioniert, dass dort eine wetterbeständige Tischtennisplatte installiert werden konnte.

Der Durchgang vom Schulgarten zum Ufer des Bodensees wurde freigelegt und erneuert, um den Garten durch dessen Seenähe für Schülerinnen und Schüler gerade im Sommer attraktiver zu machen. Zur Umgestaltung gehörten seither auch die Instandsetzung des bereits vorhandenen, aber zugewachsenen Wegenetzes und im Vorfeld nötige Rodungsarbeiten. Des Weiteren wurde der einst im Fachbereich für Sozialpädagogik angelegte Barfußpfad restauriert und erweitert. Im Frühjahr/Sommer 2017 wird dieser neu befüllt. Außerdem sollen pflegeleichte Gräser und Blumenrabatten angepflanzt werden, um so Artenschutzmaßnahmen und Lebensräume für Tiere zu schaffen. In Arbeit sind momentan der neue Fahrradstellplatz am Rande des Schulgartens und für Sommer 2017 ist auch eine Beschattung des "grünen Klassenzimmers" geplant, um ein optimales Unterrichtserlebnis zu gewährleisten.

Seither haben sich bisher rund 40 Schülerinnen und Schüler aller Schularten und Altersstufen zusammen mit 4 Lehrern bei diesem Projekt engagiert. 

Text und Bilder: Marco Junge (Projektleiter)

zurück zum Seitenanfang

Home •  Kontakt •  Impressum •  Drucken