Mettnau-Schule - Berufliche Schulen •

Mettnau-Schule - Berufliche Schulen
Home •  Kontakt •  Impressum

Herzlich willkommen auf den Seiten der Mettnau-Schule

Die Mettnau-Schule ist eine berufliche Schule am westlichen Bodensee in Radolfzell.
Hier unterrichten 73 Lehrerinnen und Lehrer insgesamt 782 Schülerinnen und Schüler und betreuen 57 Berufspraktikantinnen und Berufspraktikanten.

An der Schule eingerichtet sind:
berufliche Gymnasien
Berufskollegs
und Fachschulen.



 
Umschüler/innen können sich in der Altenpflege und im Erzieherbereich ausbilden lassen und gefördert werden (Bildungsgutschein).

Aktuelles im September 2016:

Wir wünschen

allen einen erfolgreichen Start in das neue Schuljahr! 

Wir sammeln

im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsinitiative auch in diesem Jahr weiter leere Stifte und Korrekturmittel. Der Erlös dieser Recyclingaktionen fließt in unser Schulgartenprojekt

SCHÜLERANMELDUNG

Die Anmeldungen für die beruflichen Gymnasien (BTG, SG) und das 1-jährige Berufskolleg für Gesundheit und Pflege I (1BKPI) erfolgen über das zentrale Online-Verfahren des Regierungspräsidiums Freiburg Abteilung Schule und Bildung. Nähere Informationen erhalten Sie hier.


Aktuelles an der Mettnau Schule:

Bitte zu Tisch, es ist angerichtet

20.09.2016 – Rund 110 Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums trafen sich bei bestem Wetter im Schulgarten der Mettnau-Schule, um sich bei einem reichhaltigen, selbstorganisierten Buffet kennenzulernen. 

Mit der SMV durch das Jahr

19.09.2016 - Pünktlich zum Schuljahresbeginn trafen die druckfrischen Exemplare der jährlich erscheinenden Informationsschrift „SMV-Aktuell“ des Regierungspräsidiums Freiburg ein. In der diesjährigen Ausgabe stellte die SMV der Mettnau-Schule ihre Arbeit in einem dreiseitigen Bericht vor. 

Zu Besuch in Baile Átha Cliath

27.07.2016 - Nach einer angenehmen Busfahrt und einem problemlosen Flug kamen wir am Montag um ca. 21:00 Uhr (Ortszeit) in unserem Hostel in Dublin an (Wir lösen das Rätsel um diesen befremdlichen Namen in der Überschrift an dieser Stelle schon auf).

Wenn aus dem Obstteller ein Obstler wird

27.07.2016 - Am Montag, den 18. Juli 2016, war es endlich soweit. Die Studienfahrt in den Bregenzerwald stand an. Alle waren guter Laune und freuten sich auf die kommenden fünf Tage. Doch die erste Herausforderung ließ nicht lange auf sich warten. Es galt, das Gepäck von 15 Schülern und drei Lehrern in zwei Pkws und einem Kleinbus zu verstauen. Hinzu kamen sieben Mountainbikes, welche in einen Hänger geladen werden sollten. Nach einigen Minuten war diese logistische Meisterleistung vollbracht. Luca Ellensohn kommentierte: „Jungs, sieht gut aus!“. 

zurück zum Seitenanfang

Home •  Kontakt •  Impressum •  Drucken